· 

Das Derby

In der 1. Runde der 2. Landesliga gab es gleich das Derby USC Team 81 Eugendorf Team 3 gegen USC Team 81 Eugendorf Team 2.

 

Im 1. Durchgang trafen Eva Engl auf Sigi Landauer, Elfi Niederreiter auf Johann Maier und Herwig Holzleitner auf Michael Eisl.

Eva konnte den ersten Satz knapp für sich entscheiden, mußte aber dann die nächsten beiden Sätze an Sigi abgeben. Im 4. Satz kämpfte Eva sich wacker zurück und konnte den 2. Satzpunkt verbuchen und in Sätze auf 2 : 2 stellen. Leider hatte Sigi mit 502 Holz mehr Gesamtholz und sicherte so dem Team 2 einen Mannschaftspunkt.

Elfi hatte leider einen ganz schlechten Tag und verlor alle 4 Sätze gegen Hans . 2 : 0 für Team 2. 

Herwig stand auch von Anfang an auf verlorenen Posten, nicht nur durch seine moderate Vorstellung sondern vor allem weil Michi einfach stark spielte und mit 538 Holz die Tagesbestleistung erzielte. 3 : 0 Team 2.

 

Somit war nach dem 1. Durchgang eigentlich schon alles erledigt. 210 Holz Rückstand sind einfach kaum zum Aufholen.

 

2. Durchgang: Josef Blamauer gegen Erwin Weilharter, Franz Engl gegen Josef Pinter und Markus Ruprecht gegen Christoph Eisl.  

Josef fand sofort zu seinem Spiel und holte sich Satz 1 mit 140 zu 122 Holz. Wer nun meinte das wird eine knappe Partie,

der irrte sich. Josef spielte konstant weiter und Erwin erwischte einen rabenschwarzen Tag. Josef setzte sich souverän mit

4 : 0 Sätzen und 531 zu 424 Holz durch und holte damit einen Matchpunkt für das 3er Team.

Franz startete stark und spielte seinen besten Satz mit 136 Holz, doch Josef Pinter legte mit 151 ein Schäuferl drauf und gewann Satz 1. Franz gewann dann die Sätze 2 + 4 und Josef den dritten Satz. 2 : 2 in Sätzen und 500 zu 520 Holz für Josef.

Matchpunkt 4 für Team 2.

Den Krimi dieses Vormittags lieferten sich aber Markus und Christoph. Im letzten Satz wechselte die Führung mit fast jeder Kugel. 

Christoph konnte den 1. Satz mit 126 zu 121 für sich entscheiden. Markus konterte mit dem Gewinn des 2. Satzes, 132 zu 115 Holz.

Gesamt nach Satz 2. 153 zu 141 Holz für Markus. Christoph 133 Holz und Markus 122 Holz, damit 2 : 1 in Sätzen für Christoph.

Markus hatte vor dem letzten Satz 1 Holz Vorsprung, er mußte "nur" den 4. Satz gewinnen um auch das Match zu gewinnen.

Nun ging es wirklich hin und her mit dem glücklicheren Ende für Markus. Er gewann den 4. Satz mit 122 zu 121 Holz. 

Spiel, Satz und Sieg Markus, 497 zu 495 Holz.

 

Endstand 2 : 6 - 2814 zu 2955 Holz.

 

Gratulation an Michael für die Tagesbestleistung.

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Sektionsleiter:

 Josef Pinter

 

ZVR-Nummer: 866768742

Kontakt

sponsored by