· 

USC Team Eugendorf III gegen USV Paris Lodron

Am Samstag den 2.3.19 spielte unser 3er Team in der 4. Frühjahrsrunde gegen den USV Paris Lodron.
Unsere Teamkapitänin Lisbeth Ruprecht schickte Eva Engl, Josef Blamauer, Daniela Gillhofer, Franz Engl,

Markus Ruprecht und Robert Schilcher auf die Bahn.

Im 1. Durchgang spielten Eva Engl gegen Reinhold Merlingen, Josef Blamauer gegen Peter Schilcher und

Daniela Gillhofer gegen Johannes Moder.
Eva kämpfte im 1. Satz sehr beherzt und rang Reinhold mit 120:120 einen halben Satzpunkt ab.
Josef rang seinen Gegner Peter mit 120:119 zur 1:0 Satzführung nieder.
Daniela gewann ihre Auftaktrunde mit 125:118. Eine gute Auftaktbahn für unser Team.

 

Im 2. Satz begann sich dann das Blatt zu wenden.
Daniela blieb noch souverän und stellte auf 2:0 Sätze mit einem Score von 133:118.
Eva ließ leider nach und verlor Satz 2 mit 112:119.
Josef gab dann auch noch mit 120:129 Satz 2 an Peter ab.

 

Satz 3 nichts Neues auf der Bahn. Daniela weiterhin im Vorwärtsmarsch gewann Satz 3 mit 137:109 und

damit auch ihre Partie vorzeitig.
Eva hatte auch in Satz 3 das Nachsehen und mußte durch ein 118:135 ihre Niederlage zur Kenntnis nehmen.
Josef gegen Peter 110:135, 2:1 Satzführung für Peter mit 30 Holz Vorsprung.

 

Der 4. Satz brachte dann zwar 3 Satzgewinne aber änderte am Spielstand nichts.
Eva verkürzte auf 1,5:2,5 in Saätzen mit einen 122:144 Satzgewinn gegen Reinhold, der die Partie mit 488:472 Holz gewann.
Josef kämpfte sich mit einem 128:105 zurück, konnte nur auf 2:2 in Sätzen ausgleichen,  aber den Holzrückstand nicht mehr aufholen. Peter gewinn mit 488:481 Holz.
Daniela gewann auch noch Satz 4 und gewann ihr Match mit 528:467 Holz.

Nach dem 1. Durchgang stand es dank Danielas starkem Spiel 3:2 und 1481:1443 Holz für unser Team.

Somit gingen wir mit einem Holzvorsprung von 38 Holz in Durchgang 2.

Im 2. Durchgang trafen dann Franz Engl auf Stefan Schützenberger, Markus Ruprecht auf Georg Hackstock

und Robert Schilcher auf Horst Stadler.
Franz kam gut ins Spiel uns sicherte sich Satz 1 mit 132:116.
Markus mußte einem groß aufspielenden Georg Satz 1 mit 120:147 überlassen.
Robert kam überhaupt nicht in die Gänge und gab Satz 1 mit 108:130 an Horst ab.
Von einem Holzvorsprung von 38 Holz blieben nur noch 5 Holz übrig.


Im 2. Satz drehte dann Stefan gegen Franz auf und glich durch ein 135:108 zum 1:1 in Sätzen aus und

holte dabei noch 11 Holz Vorsprung heraus.
Markus verlor dann den Satz mit 110:114 Holz und war damit schon stark in Bedrängnis.
Robert nährte die Hoffnung für unser Team mit einem 127:106 Satzgewinn.


Satz 3 brachte dann eine komplette Nullnummer für unser Team.
Franz gegen Stefan 120:135 1:2 in Sätzen und 26 Holz Rückstand.
Markus gegen Georg 115:144 0:3 in Sätzen und Mannschaftspunkt für Paris Lodron.
Robert gegen Horst 120:127 1:2 in Sätzen und 8 Holz in Rückstand.


Satz 4 war dann das Gegenteil von Satz 3, alle 3 Sätze konnten gewonnen werden.
Es nutzte dennoch nichts, da der Holzrückstand nicht mehr aufgeholt werden konnte.
Franz gewann den Satz mit 125:124, 2:2 in Sätzen, 485:510 und Mannschaftspunkt für Stefan.
Markus gewann mit 127:124, 1:3 in Sätzen, 472:529 und Mannschaftspunkt für Georg.
Robert mit einem 127:123, 2:2 in Sätzen, 482:486 und Mannschaftspunkt für Horst.

Eigentlich immer dran aber dennoch nicht nah genug.
Endstand 1:7, 2920:2968, 486,7:494,7 Schnitt.

Wir gratulieren Daniela zu ihrer Leistung von 528 Holz und dem Mannschaftspunkt.

Das nächste Spiel unserer 3er Mannschaft findet am 9.3.2019 um 11 Uhr in Hallwang gegen den USK Hallwang statt.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Sektionsleiter:

 Josef Pinter

 

ZVR-Nummer: 866768742

Kontakt

sponsored by